Visure Requirements Features

Was zeichnet Visure Requirements aus?

Neben zahlreichen grafischen und hervorragenden technischen Features ist das Besondere an Visure Requirements ein einzigartiges Analyseverfahren, das die Qualität der Anforderungen deutlich hebt. Darüber hinaus hilft Visure Requirements, Kosten durch die Wiederverwendung bereits erfasster Requirements wesentlich zu reduzieren

Requirements sind unabhängige Objekte

Jedes Requirement wird als einzelnes Objekt innerhalb eines Repositories einer relationalen Datenbank gespeichert. Die Requirements werden als unabhängige Objekte nicht nur verwaltet sondern es ist deren Wiederverwendung auch für andere Projekte sichergestellt. Das senkt die Kosten deutlich.

Spezielles semantisches Analyseverfahren

Requirements können mittels Analyse-Tool auf Redundanzen, Widersprüche und sonstige Inkonsistenzen des Anforderungs-Portfolios überprüft werden. Dadurch wird die Erstellung der Requirements vereinfacht und die Qualität gesichert.

Klare, übersichtliche grafische Oberfläche

Die klare und übersichtliche grafische Oberfläche ist ein wahres Vergnügen an Benutzerfreundlichkeit, der Workflow fördert strukturiertes und vereinfachtes Arbeiten.

Traceability (Nachvollziehbarkeit)

In Visure Requirements können die Abhängigkeiten der Anforderungen zueinander nachvollzogen werden. Ebenso ist feststellbar, welche Tests welche Anforderungen prüfen, welche Anforderungen welches Risiko reduzieren, etc.

Sie wollen mehr darüber erfahren, wie wir Sie konkret unterstützen können? Email absenden, wir rufen Sie gerne an. Oder rufen Sie uns an: +43 1 315 1833